MAXIMUM SPATIAL CONTINUITY WITH LITTLE INTERRUPTIONS

dance, dance - otherwise we are lost

JoergKlaus

 

Bewegungen eines Körpers im Raum, von Zuschauern im Bruchteil von Sekunden wahrgenommen, bewirken durch neuronale Netzsrukturen Sinneseindrücke im Bewußtsein. Diese wiederum werden durch neue Bewegungseindrücke zu einer Gesamtbewegung zusammengeführt oder gelöscht. Bewegung hinterlässt haptische Spuren. Tanz.
__________________________________________________________________________

Movements of a body in space, perceived by spectators in a fraction of a second, cause sensory impressions in consciousness through neuronal network structures. These, in turn, are merged or deleted by new movement impressions to form an overall movement. Movement leaves haptic traces. Dance.